Erstes Kinderwochenende -> check :)

Der Treffpunk für Alleinerziehende und Patchworkfamilien. Hier können Erfahrungen und Sorgen ausgetauscht werden.

Erstes Kinderwochenende -> check :)

Beitragvon Schnatterinchen 12. August 2015 12:41

Hallo zusammen,


da ja (leider) meistens nur von ehr negativen Erfahrungen und Problemen berichtet wird, dachte ich mir, ich schreibe mal was Schönes.

Und zwar waren die Kinder meines Freundes jetzt mal ĂĽber's Wochenende bei uns.
Sie kamen am Freitag Abend, wir haben gegrillt, er hat sie ins Bett gebracht, ich wurde zum Gute-Nacht-Sagen sogar umarmt, sie haben durchgeschlafen ohne Angst.
Am Samstag waren wir Schuhe und Pullis einkaufen, haben gekocht, gespielt, gemalt, Kuchen gebacken, "Die Eiskönigin" angeschaut, zusammen zu Abend gegessen, dann hat er sie gebadet und ins Bett gebracht und sie haben wieder gut geschlafen.
Am Sonntag waren wir im Kindermuseum, bei Burger King ;-), haben am Nachmittag wieder viel gespielt und dann mussten sie ja auch schon wieder gehen.

Sie haben ganz neugierig alles in der Wohnung durchsucht, dass ich neben dem Papa im Bett schlafe war für beide sofort selbstverständlich, beim Essen hieß es sogar "Ich will neben dir sitzen!"
Ich denke wir sind echt gut miteinander ausgekommen. Ich habe ihre Haare geflochten, das mochten sie auch total gern. Sie hatten auch keine Berührungsängste, sind bei mir an der Hand gegangen, von einer hab ich sogar ein Bussi bekommen.

Klar gab es auch mal Gezicke (Nein nein nein nein nein) und es ist was zu Bruch gegangen (Deko, nix Wichtiges) und klar war es anstrengend frĂĽh aufzustehen und den ganzen Tag ziemlich in Action zu sein.
Aber es war auch schön, lebendig und lustig.

Sie haben schon gesagt, dass sie gern wieder kommen mögen. Und eine von den beiden hat mir ein Bild gemalt.


Ich hoffe, dass es weiterhin gut laufen kann.
Mir ist klar, dass es Streit geben wird, wenn sie mal was wollen und nicht kriegen, oder auch untereinander, und dass auch irgendwann alles nicht mehr so interessant ist und es dann auch nochmal ganz anders ist.
Aber zumindest sagen sie nicht, dass sie mich nicht mögen und dass sie nicht wieder kommen wollen.


Ich bin sehr froh, weil viele von den schlimmen BefĂĽrchtungen, die ich hatte, sind einfach nicht eingetroffen.


Viele GrĂĽĂźe
Schnatterinchen
Carpe Diem!
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Mittagspausentipper
Mittagspausentipper
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. September 2014 14:03

Re: Erstes Kinderwochenende -> check :)

Beitragvon Ansa 13. August 2015 09:20

Ich freu mich einfach mal mit Dir..... es klingt so liebevoll, wie Du berichtest und ich wĂĽnsche Euch von Herzen alles Gute.

Mir scheint, Du kannst Dich zurück nehmen, Papa hat sie gebadet und ins Bett gebracht, Du lässt ihnen Raum für sich und das ist einfach unbezahlbar und etwas wunderbares.

Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Erstes Kinderwochenende -> check :)

Beitragvon Schnatterinchen 14. August 2015 10:14

Danke liebe Ansa!!!

Ich finde auch es war auch eine sehr liebevolle Atmosphäre, ich hab es genossen, was aber auch sehr daran lag - und das muss man wirklich lobend betonen - dass mein Freund mich auch nicht vernachlässigt hat während die Kinder da waren, er hat mich total mit einbezogen, und das hat sehr gut getan. Das heißt, er war liebevoll mit mir, und ich mit ihm, und ich denke, das haben die Kinder sofort gemerkt, ich war dann auch liebevoll mit ihnen und das wurde noch so viel stärker dann zurück gegeben als ich es erwartet hätte, dass ich wirlich überrascht war!

Natürlich haben wir nicht vor den Kindern rum geknutsch oder sowas, aber er hat mich zum Beispiel immer mal wieder umarmt, meine Hand gehalten, als wir Mittagsschlaf gemacht haben, war es sein Wunsch, dass ich neben ihm auf der Couch liege und er mich im Arm hält, ich hab ihn dann gefragt ob er nicht glaubt, dass wir mit sowas warten sollten, er meinte er, nein, er will, dass es von Anfang an so ist wie es ist, er will seinen Kindern keine künstliche Distanz vormachen.
Als die Kinder am Sonntag frĂĽh ins Schlafzimmer kamen, lagen wir da auch Arm in Arm, da kam dann von den beiden nur so ein bisschen Gekicher ;-)

Dir scheint, ich kann mich zurück nehmen... wirklich? Also wenn das zurücknehmen ist, dann fällt es mir leicht, mir kam es gar nicht wie ein zurücknehmen vor. Ich war viel mehr überrascht, wie stürmisch und eben liebevoll sie dann nach dem Vorlesen sogar nochmal zu mir kamen um gute Nacht zu sagen, das hätte ich nicht erwartet! Ich dachte, sie schlafen einfach ein :D
Carpe Diem!
Benutzeravatar
Schnatterinchen
Mittagspausentipper
Mittagspausentipper
 
Beiträge: 46
Registriert: 4. September 2014 14:03


ZurĂĽck zu Alleinerziehend & Patchworkfamilien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron