Abnehmen

Für Plaudereien, Smalltalk, Klönschnack und all das, was in keinen Fachbereich passt

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa 13. September 2012 07:24

Moin,

Danke, Motivation kann ich immer brauchen, es gibt so Tage - da könnte ich........... alles, nur nicht Diät halten oder wenig essen. Nutzt aber nichts. Momentan kann ich mich zu größeren Bewegungsaktionen nicht wirklich aufraffen. *schnief* Irgendwie ist der Wurm drin, aber ich muss diesmal durchhalten, schon meinen Gelenken zu Liebe.

Und ab einer gewissen Kleidergröße ist es eigentlich egal, außer bei Hosen, welche Größe man da wirklich anhat. Jemand der rund und pummelig ist und der sich angemessen kleidet, wird ja auf figurbetonte enge Kleidung eher weniger Wert legen. Jedenfalls ist das bei mir ganz sicher so. Und ob nun Gr. 50 oder 48? Merkt man eher nicht.

Ich hab ja schon einmal so viiieeel abgenommen und hab es da ähnlich gemacht, einfach mein weites Zeug weiter getragen und dann, eines Tages, etwas figurbetontes, enges - den allermeisten ist es erst da aufgefallen, das ich abgenommen habe. Ich glaub, das mache ich einfach wieder so.

DIr und Euch einen schönen Tag
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 13. September 2012 08:23

Hallo liebe Ansa,
das mit der engen Kleidung kann ich mir gut vorstellen. So habe ich es auch vor. Im Augenblick merke ich halt nur, dass die Hosen nicht mehr ganz so viel kneifen. Aber ich schaffe im Augenblick nicht so viel an Gewicht zu verlieren. Ich entwickel mich wieder zum Frustesser und ich muss ganz viel Energie einsetzen, damit ich mit dem Essen aufhöre. Da ich ja noch nicht so viel abgenommen habe, ist schon ein Kilo wieder drauf echt frustrierend. Aber egal, es wird schon wieder. Für heute nehme ich mir vor wieder drauf zu achten und nichts zwischendurch zu futtern.
Ich möchte ja auch wieder schnell auf die Füße kommen und diese auch wieder ohne Verrenkungen sehen können... ,)
Viele Grüße und eine große Portion Durchhaltevermögen an dich und euch alle
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa 13. September 2012 10:32

*lächel* und der beste Tipp ist immer noch, nichts davon einzukaufen. Zumindest DAS bekomme ich meist hin und so nutzt mir der Heißhunger auf meine Lieblingschips nichts, weil einfach keine im Haus sind und nur deshalb das Auto anwerfen und einkaufen fahren (bei uns im Ort gibt`s keinen Supermarkt) das schaffe ich dann doch noch.

Also, bleib tapfer und lass das Zeug in den Regalen. Meine Jüngste hat extra eine Taschengelderhöhung bekommen, mit der Maßgabe, das sie ihren Süßkramkonsum davon selbst bestreiten muss, also muss ich auch für sie nichts mitbringen. Das ist dauerhaft eine gute Lösung für uns alle.

Ich war eben eine ganze Stunde mit den Jungs drauĂźen und das hat uns allen gut getan.

Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 13. September 2012 11:30

Liebe Ansa,
ach die kleinen Seelentröster sind doch alle so lecker...*grummel* Irgendwie fehtl mir das Durchhaltevermögen. Aber es geht schon.
SĂĽĂźigkeiten kaufe ich nur noch am We ein. So habe ich die ganze Woche ĂĽber nichts im Haus und komme auch nicht in Versuchung. Im Moment habe ich das GefĂĽhl, dass ich eigentlich gar nichts essen darf, da ich mich ja auch kaum bewege. Aber ich will nicht jammern, es wird schon werden.
Du hast aber eine große Runde geschafft. Eine ganze Stunde draußen. Toll. Ich freue mich auch schon darauf wieder mit Hundi loslaufen zu können. Mal schauen, was der Doc morgen sagt.
Einen schönen Tag
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon FairyQueene 4. November 2012 12:41

Hallo HungerkĂĽnstlerinnen ,) ,

in der von mir geschätzten "Süddeutschen Zeitung" war heute ein echt interessanter Artikel zum Thema. Also, was immer Ihr auch tut, lasst es ruhig angehen – Stress ist schädlicher als Übergewicht:

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/neue-untersuchungen-dicke-leben-laenger-1.1513143

Da lehne ich mich doch entspannt zurĂĽck und beiĂźe in die Schokolade. :D

Schönen Sonntag noch
FairyQueene
FairyQueene
 

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa 6. November 2012 10:54

Moin,

@ Fairy, dann lass es Dir mal schmecken..... :D

Ich nehm derweil weiter ab, denn noch bin ich weit entfernt von ein bisschen mollig. Minus 11 Kilo hab ich jetzt und langsam sieht man das, wobei ich es gut verstecke.... aber meine ersten Hosen sind aussortiert und die nächste Größe sitzt locker..... schönes Gefühl. Mein BMI ist um 3 Punkte gesunken, trotzdem ich hab noch ein bisschen vor mir..... mal sehen, wie ich über die Weihnachtszeit komme.

Aber ja, langsam ist in jedem Fall besser als Hektik und Stress, aber das wussten wir doch beinahe auch schon vorher? Ich sag ja immer lapidar, "wenn mal schlechte Zeiten kommen, ich hab was zum Zusetzen...." aber noch ist es zuviel. Also, witer, langsam aber geduldig. Das Zwischenziel ist erst einmal, in keinem Fall zunehmen.

Von daher.....

Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 6. November 2012 20:43

Einen guten Abend euch allen,
Ansa wie schön, dass du weiterhin durchhälst. Deine Büroklammerleine ist schon ganz schön in die Länge gewachsen, so stelle ich mir vor. BMI um 3 Punkte nach unten ist schon eine Menge, klasse gemacht :cool:
Bei mir sind die Kilos wieder drauf...Ich habe in der letzten Woche alles in mich reingestopft was nur an SĂĽĂźigkeiten rein ging, weil ich wegen meinem Job schier verzweifelt bin. Also alles wieder von vorne und sich vielleicht andere Strategien ĂĽberlegen wie ich mit dem Frust und Ă„rger umgehe. Aber ich geben nicht auf.
Liebe GrĂĽĂźe
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa 7. November 2012 08:47

Liebe Sonnenschein,

ja, bei Frust etwas essen um sich selbst zu trösten - das kenne ich auch.... ist auch immer mein Problem..... und auch ich suche noch andere Bewältigungsstrategien zum Selbsttrösten oder Stressabbau, die ausserhalb dieses Schemas liegen.

Das Sicherste fĂĽr mich ist, einfach nichts im Haus zu haben, jedenfalls nichts, das ich besonders gern esse..... und, nicht Aufgeben ist auch gut, schau mal, ob es Momente gibt, in denen Du nichts essen musstest, was war da anders? Oder versuch mal auszutauschen, ein Schokopudding ist sicher besser als eine Tafelschokolade? Manche meinen ja, man solle GĂĽrckchen gegen SĂĽsses tauschen, aber DAS kann ich auch nicht. :nein: Obstsalat ist da durchaus eine Alternative, hab ich festgestellt.

Und, ich hab mittlerweile für solche Attaken kleine Tüten zu Hause, Mini Nic Nacs oder 50 gr. Chips...... die sind zwar teuer, aber das ist dann auch okay. Auch kleine Süßkrampackungen wie 5er Ferrero Küßchen oder 40 gr. Schokotafeln sind in meiner Hilfebox. Okay, ich bin noch davon entfernt, Süßes nicht als Stresskiller zu nutzen, aber die Menge ist kleiner.... das ist schon mal ein guter Weg. Und ne zweite Packung mache ich mir dann nicht auf, während eine normale Schokolade eben doch verschwindet.

Liebe GrĂĽĂźe
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Vorherige

ZurĂĽck zu Kaffeestube und Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron